Das Lehramtsstudium Katholische Religion (Unterrichtsfach) vermittelt theologische Bildung sowie pädagogisch-wissenschaftliche und fachdidaktische Berufsvorbildung unter Einschluss einer schulpraktischen Ausbildung für den Religionsunterricht an Höheren Schulen.

Die AbsolventInnen besitzen Grundkenntnisse in der Analyse von religiösen Texten und Traditionen, der Geschichte und Entwicklung von religiösen Phänomenen und Institutionen sowie deren systematischer und praktischer Reflexion. Sie erlernen die Fähigkeit die Anwendung fachspezifischer Methoden (Quellenstudium, Textexegese, Einsicht in historische, systematische, politische und praktisch-theologische Zusammenhänge, didaktische Analyse usw.) und die Fähigkeit, Bildungsprozesse im religionsbezogenen Bereich zu planen, zu gestalten und zu begleiten.

Auslaufende Studienplanversion

Die Version 2002 des Lehramtsstudiums Unterrichtsfach Katholische Religion (Diplom) läuft am 30. April 2020 aus. Weitere Informationen finden Sie hier.

Studienabschlussbefragung

Die Universität Wien führt regelmäßig eine Befragung der AbsolventInnen direkt nach dem Studienabschluss durch. Ergebnisse der Studienabschlussbefragung