• Die Erweiterungscurricula Hauptthemen der Religionsgeschichte und Grundlagen und Methoden der Religionswissenschaft sind ein Angebot für Studierende in Bachlorstudiengängen, in denen die Absolvierung von Erweiterungscurricula vorgesehen sind.
  • Sie umfassen jeweils 15 ECTS und vermitteln religionswissenschaftliches Basiswissen.
  • Haben Sie die beiden Erweiterungscurricula während Ihres Bachelorstudiums absolviert, können Sie sich nach Ihrem Abschluss direkt zum Masterstudium Religionswissenschaft zulassen.
  • Studierende mit einem fachfremden Bachelorabschluss können mit der Auflage, beide Erweiterungscurricula während Ihres Masterstudiums Religionswissenschaft zu absolvieren, ebenfalls zum Masterstudium Religionswissenschaft zugelassen werden.