Kommissionelle Wiederholungsprüfungen

Anmeldung zur kommissionellen Wiederholungsprüfung

Eine kommissionelle Prüfung wird vor einem Prüfungssenat abgelegt, wobei der Prüfungssenat aus mindestens 3 Mitgliedern besteht. Für die 3. Wiederholung (4. Antritt) einer Prüfung ist diese verpflichtend, kann aber auf Wunsch des Studierenden bereits für die 2. Wiederholung (3. Antritt) beantragt werden.

Die letzte Wiederholung ist so abzulegen wie die vorherigen Prüfungen. Dies bedeutet, dass kommissionelle Wiederholungsprüfungen in derselben Form (schriftlich, mündlich) abgehalten werden wie die vorhergehenden. Bei schriftlichen Prüfungen hat es sich bewährt auf einen gemeinsamen regulären Prüfungstermin zurückzugreifen. Der Prüfungssenat ist bei schriftlichen Prüfungen nicht anwesend, sondern beurteilt die Leistung im Nachhinein. Bei mündlichen kommissionellen Prüfungen ist der Prüfungssenat während der Prüfung anwesend.

Die Anmeldung erfolgt nicht über das Anmeldesystem, sondern im SSC Katholische Theologie per mail (ssc.ktf@univie.ac.at) unter Angabe folgender Informationen:

  • Name
  • Matrikelnummer
  • Prüfungsfach und Prüfungsstoff (wann wurde die Lehrveranstaltung gehört; Angabe des Semesters)
  • Zeitraum in dem die Prüfung stattfinden soll

Das SSC stellt den Prüfungssenat zusammen und organisiert den Prüfungstermin. Sie werden per mail verständigt.

Bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen gibt es keine kommissionelle Wiederholungsprüfung, die 3. Wiederholung findet so statt wie die übrigen Antritte (indem die Lehrveranstaltung komplett absolviert wird).