Abschlussprüfung

Anmeldung zur Abschlussprüfung

Die Anmeldung zur kommissionellen Abschlussprüfung erfolgt im SSC durch Abgabe des ausgefüllten Anmeldeformulars. Studierende der theologischen Studienrichtungen, die zu einem bestimmten Termin zur Abschlussprüfung antreten möchten, beachten bitte den jeweiligen von der Studienprogrammleitung festgesetzten Anmeldeschlusstermin:

Termine und Anmeldefristen für Abschlussprüfungen und Einreichfristen für Master- u. Diplomarbeiten im Studienjahr 2016/2017

Anmeldeformular für das Masterstudium Kath. Religionspädagogik A 066 793

Anmeldeformular für das Masterstudium Theologische Spezialisierung A 066 795 (12W, 15W)

Geben Sie mit der Anmeldung den ausgefüllten Prüfungspass ab:

Prüfungspass Masterstudium Theologische Spezialisierung

Anmeldeformular zur Masterprüfung Religionswissenschaft

Geben Sie mit der Anmeldung den von SPL Hans Gerald Hödl unterschriebenen Prüfungspass ab:

Prüfungspass Masterstudium Religionswissenschaft

 

Termine für Abschlussprüfungen

Die Zeiträume für die Abschlussprüfungen der theologischen Studienrichtungen (3 pro Semester) finden Sie unter:

Termine und Anmeldefristen für Abschlussprüfungen und Einreichfristen für Master- u. Diplomarbeiten im Studienjahr 2016/2017

Für Abschlussprüfungen im Masterstudium Religionswissenschaft gibt es keine fixen Prüfungstage, sondern sie werden nach Bedarf angeboten. Der genaue Termin für Ihre Abschlussprüfung wird vom SSC mit Ihren PrüferInnen vereinbart und kann ca. 2-3 Wochen vor der Prüfung im SSC erfragt werden (telefonisch, per mail) bzw. finden Sie am Aushang vor dem SSC.

Abschlussprüfung

Die Zulassung zur Abschlussprüfung setzt voraus, dass alle sonstigen im Studienplan vorgeschriebenen Prüfungen bereits positiv absolviert wurden und die Masterarbeit positiv beurteilt wurde. Lehramtsstudierende, die Katholische Religion als Erstfach gewählt haben, müssen das Zweitfach (inklusive ev. vorgeschriebener Abschlussprüfung im Zweitfach) bereits vollständig absolviert haben. Religionspädagogen und Lehramtsstudierende mit Erstfach Katholische Religion müssen auch den pädagogischen Teil an den Bildungswissenschaften bereits absolviert haben. Spätestens drei Wochen vor der geplanten Prüfung müssen alle Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sein.

Die Abschlussprüfung wird kommissionell vor einem Prüfungssenat abgehalten.

  • Mögliche Fächer für die Abschlussprüfung gem. Prüfungsordnung des jeweils relevanten Studienplans/Curriculums:

Masterstudium Katholische Religionspädagogik A 066 793: Die Masterprüfung hat den Charakter einer Defensio der Masterarbeit. Diese besteht aus kurzem Vortrag der/des Kandidaten/in über die Masterarbeit und anschließenden Fragen des Prüfungssenates zur Arbeit aus der Perspektive des Faches der Masterarbeit sowie einer weiteren philosophischen bzw. theologischen Disziplin.

Masterstudium Religionswissenschaft A 066 800: Die Masterprüfung ist in Form einer kommissionellen Gesamtprüfung abzulegen.

Masterstudium Theologische Spezialisierung A 066 795 (12W, 15W): Die Masterprüfung ist eine Defensio. Sie besteht aus der Verteidigung der Masterarbeit und einer Prüfung über deren wissenschaftliches Umfeld.