Einreichung der Masterarbeit

  • Masterarbeiten können laufend eingereicht werden. Wenn Sie zu einem bestimmten Termin zur Abschlussprüfung antreten möchten, beachten Sie bis zu welchem Termin in diesem Fall spätestens die Masterarbeit in den theologischen Studienrichtungen abgegeben werden muss.
  • Studierende der religionswissenschaftlichen Studienrichtungen, für die es keine fixen Prüfungstage für Abschlussprüfungen gibt, müssen ebenfalls - falls ein bestimmter Prüfungstag gewünscht wird - berücksichtigen, dass der/die BeurteilerIn nach Einreichung für die Beurteilung 2 Monate Zeit hat und eine positiv beurteilte Arbeit Zulassungsvoraussetzung für die Abschlussprüfung ist.

1) Elektronische Abgabe: Die elektronische Abgabe erfolgt mittels Hochladen der Arbeit unter https://hopla.univie.ac.at und muss VOR Abgabe der gedruckten Arbeit durchgeführt werden. Bei Fragen und Problemen zum Upload wenden Sie sich an: e-theses.ub@univie.ac.at. Nach dem Hochladen wird eine Bestätigung über das erfolgreiche Hochladen angezeigt, drucken Sie diese Bestätigung aus.

2) Abgabe der Druckversion: Reichen Sie innerhalb von 10 Werktagen nach Hochladen der elektronischen Version die Masterarbeit mit zwei gebundenen Exemplaren und die Bestätigung über das erfolgreiche Hochladen im SSC ein.

3) Nach der Plagiatsprüfung wird die Druckversion im Falle der Unbedenklichkeit an den/die BeurteilerIn vom SSC weitergeleitet.

4) Der/die BeurteilerIn hat die Masterarbeit innerhalb von 2 Monaten ab Einreichung zu beurteilen.

5) Eine Kopie des Gutachtens der Beurteilung erhalten Sie im SSC bzw. diese wird per E-Mail zugesendet.

6) Eine positiv beurteilte Masterarbeit ist Voraussetzung für die Zulassung zur Abschlussprüfung.

 

Wichtige Formvorschriften der Universität Wien

Bitte beachten Sie unbedingt die Vorgaben für das Titelblatt sowie die Formvorschriften und lassen Sie in jedes Exemplar der Arbeit im Anhang ein Abstract in deutscher Sprache einbinden

/

Auf einen Blick