Beantragung und Genehmigung der BeurteilerInnen

Um eine/n BeurteilerIn zu beantragen, müssen Sie etwa sechs Monate vor Einreichung Ihrer Dissertation ein Abstact (ca. 2 A4-Seiten) Ihrer Arbeit sowie das von Ihnen und Ihrer Betreuerin/Ihrem Betreuer unterschriebene Formular Zuweisung der Dissertation an BeurteilerInnen (SL/D3) während der Öffnungszeiten im StudienServiceCenter Katholische Theologie, 1010 Wien, Schenkenstraße 8-10, 1. Obergeschoss, Zimmer 008 einreichen. Das Formular finden Sie hier. Ihre Betreuerin/Ihr Betreuer kann in der Regel nicht auch der/die BeurteilerIn Ihrer Arbeit sein.

Wollen Sie um die Genehmigung eines begründeteten Ausnahmefalls ansuchen, so muss Ihre Betreuerin/Ihr Betreuer einen formlosen Antrag an den Studienpräses stellen. Sollte Ihnen dies gestattet werden, muss der/die zweite BeurteilerIn extern sein, darf also in keinem Dienstverhältnis zur Universität Wien stehen.

Nach einer Stellungnahme des Doktoratsstudienprogrammleiters wir der/die BeurteilerIn Ihrer Dissertation vom Studienpräses bestellt. Über die Genehmigung Ihres/r BeurteilerIn werden Ihre Betreuerin/Ihr Beteuer und Sie automatisch per E-Mail verständigt.