Diplom-/ Masterarbeiten


Diplom- und Masterarbeiten sind wissenschaftliche Arbeiten und dienen dem Nachweis der Befähigung, wissenschaftliche Themen selbstständig sowie inhaltlich und methodisch vertretbar zu bearbeiten.

 

Anmeldung des Themas und Bekanntgabe des*der Betreuer*in

Das Thema der Arbeit wird im Einvernehmen zwischen Studierenden und Betreuer*innen festgelegt. Die Aufgabenstellung einer Diplom- oder Masterarbeit muss so gestaltet sein, dass die Bearbeitung durch die Studierenden innerhalb von sechs Monaten möglich und zumutbar ist. Informationen, wer zur Betreuung einer Diplom-/ Masterarbeit berechtigt ist, finden Sie hier.

Anmeldung des Themas und des*der Betreuer*in

Das Thema der Diplom-/ oder Masterarbeit kann jederzeit (empfohlen wird das letzte Studienjahr) während Ihres Studiums eingereicht werden.

Sobald Sie ein Thema und eine Betreuungszusage haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Bei Änderungen des Themas und/oder der Betreuungsperson muss ein Änderungsantrag (via des Anmeldeformulars) eingereicht werden.

Formvorschriften der Diplom-/ Masterarbeit

Bei der Gestaltung Ihrer Diplom- oder Masterarbeit müssen Sie die Formvorschriften der Universität Wien beachten und das Titelblatt nach den universitären Vorgaben gestalten:

Formvorschriften und Titelblatt

Einreichung der Diplom-/ Masterarbeit

An der Katholisch Theologischen Fakultät können Diplom- oder Masterarbeiten laufend eingereicht werden. Wenn Sie jedoch zu einem bestimmten Termin zur Abschlussprüfung antreten möchten, beachten Sie bitte die Einreichfristen für die Abgabe der Diplom- oder Masterarbeit.

Der erste Schritt beim Einreichen Ihrer Diplom-/ Masterarbeit ist das Hochladen als PDF-Dokument in HOPLA . Dort wird Ihre Diplom-/ Masterarbeit einer Plagiatsprüfung unterzogen. 

Hochladen der Diplom-/ Masterarbeit zur Plagiatsprüfung

    • Laden Sie Ihre Diplom- oder Masterarbeit als PDF-Dokument in HOPLA hoch. Alle Informationen zum Hochladen finden Sie in den Formvorschriften der Universität Wien zum Einreichen wissenschaftlicher Arbeiten.
    • Bei Fragen und Problemen zum Upload wenden Sie sich bitte an: e-theses.ub@univie.ac.at
    • Nach dem Hochladen wird eine Bestätigung über das erfolgreiche Hochladen angezeigt, drucken Sie diese Bestätigung aus.
    • Schicken Sie die von Ihnen unterschriebene Hochladebestätigung eingescannt per mail an ssc.ktf@univie.ac.at.
    • Nach erfolgter Freigabe der Arbeit in HOPLA und Übersendung der Hochladebestätigung an das SSC gilt die Arbeit als eingereicht. Das SSC schickt die Arbeit dann per Mail an den*die Beurteiler*in zur Beurteilung.

    Abgabe der gebundenen Diplom-/ oder Masterarbeit

    Sobald Ihre Arbeit auf HOPLA freigegeben wurde, können Sie Ihre gebundenen Arbeiten ans SSC schicken.

    Es sollen 2 gebundenen Exemplaren so rasch als möglich abgegeben werden, spätestens jedoch vor Studienabschluss. Wurden keine gebundenen Arbeiten abgegeben, dürfen keine Abschlussdokumente an Sie übermittelt werden.

    Wo können Sie Ihre gebundenen Diplom-/ Masterarbeiten abgeben?

    • Sie können die Arbeiten per Post an das SSC schicken
    • Sie können die Arbeiten in den SSC Postkasten werfen (Wichtig: unbedingt den Postkasten im Eingangsbereich rechts verwenden, der vor dem SSC ist zu klein).
    • Gegen Voranmeldung ist eine persönliche Abgabe zu den Öffnungszeiten (Mi 10-12 Uhr, Do 14-16 Uhr) möglich.

    Beurteilung der Diplom- oder Masterarbeit

    Die Diplom- oder Masterarbeit wird an den*die Betreuer*in zur Beurteilung weitergeleitet. Die Arbeit ist innerhalb von zwei Monaten nach Einreichung zu beurteilen. Sobald die Beurteilung vorliegt, werden Sie vom SSC verständigt und erhalten das Gutachten per Mail. Eine positiv beurteilte Diplom- oder Masterarbeit ist eine der Voraussetzungen für die Zulassung zur Abschlussprüfung.